Einträge von Lilli

Aufruf: Roter Stöckelschuh sucht Übersetzer*in/Lektor*in für kurze Anleitung

Um die Datenbank des Roten Stöckelschuh auch für nicht-deutschsprachige Nutzer*innen zugänglicher zu machen, wollen wir eine mehrsprachige Anleitung integrieren – dort wird Schritt für Schritt erklärt, wie die Webseite automatisch vom Browser in die gewünschte Sprache übersetzt werden kann. Für dieses Vorhaben suchen wir Personen, die —-> diese Anleitung <—- (nur Text) übersetzen und/oder die Übersetzungen […]

02. November: Grenzen setzen – Professionelle Nähe und Distanz in der Sexarbeit

Datum: 02.11.2022 | Mittwoch Uhrzeit: 19:00 – 20:30 Uhr Für alle BesD-Workshops gilt „Sexworker only“. Das heißt, eine Teilnahme ist nur für aktive oder ehemalige Sexarbeiter:innen möglich.  Kosten: Die Teilnahme ist für BesD-Mitglieder kostenlos, Nicht-Mitglieder bitten wir um eine Spende von 20 € an den BesD e.V. Eine –> Mitgliedschaft beim BesD ist auch kostenlos möglich. […]

07. Dezember: Outing als Sexworker – Mit wem sprichst Du (nicht) über Deine Arbeit?

Datum: 07.12.2022 | Mittwoch Uhrzeit: 19:00 – 20:30 Uhr Für alle BesD-Workshops gilt „Sexworker only“. Das heißt, eine Teilnahme ist nur für aktive oder ehemalige Sexarbeiter:innen möglich.  Kosten: Die Teilnahme ist für BesD-Mitglieder kostenlos, Nicht-Mitglieder bitten wir um eine Spende von 20 € an den BesD e.V. Eine –> Mitgliedschaft beim BesD ist auch kostenlos möglich. […]

Der Mann für gewisse Stunden: So war meine Arbeit als Callboy für Frauen

In meinen aktiven Jahren als männlicher Sexarbeiter, der ausschließlich Frauen als Kundinnen hatte, bin ich auf viel Unwissen über den „Mythos Callboy“ gestoßen. Denn ja – ein Callboy bietet natürlich seinen Kund*innen die Möglichkeit, diskret und zuverlässig erotische oder sexuelle Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Aber: Um erfolgreich zu sein, muss er in der Regel […]

Aufregung rund um Straßenstrich in Baden-Württemberg: Prostitutionsverbot in der Heilbronner Hafenstraße

Prostitution rund um den Straßenstrich in der Heilbronner Hafenstraße ist seit Mittwoch, den 14. September, verboten. Eine entsprechende Allgemeinverfügung hat die Stadt Heilbronn am 13.September hier veröffentlicht. In den unterschiedlichen Medien wurden verschiedene Informationen hierzu veröffentlicht. Unseren Informationen nach gilt das Verbot der Straßenprostitution in und um die Hafenstraße. Das Verbot wurde zunächst für drei […]

Free Side Walk Sex Clinic – BesD Edition: Sexberatung vor den Toren der VENUS 2022

Gleich vor dem Zugang zur diesjährigen Berliner VENUS stehen wir ratsuchenden Messebesucher*innen bei allen Fragen rund um die schönste Nebensache der Welt zur Seite. Hier liest Du mehr zur berühmten Erotik-Messe und kannst auch Tickets für den Messebesuch kaufen. Unsere Sexpert*innen werden an ihren weißen Kitteln erkennbar sein – in unseren geschulten Händen, oder besser […]

100 Jahre Herbertstraße: Berühmtester Straßenstrich Hamburgs feiert Jubiläum

Der Kiez feiert und wir vom BesD sind natürlich auch vor Ort. Zu unseren Mitgliedern gehören Sexarbeitende aller Geschlechter und sexuellen Ausrichtungen, die in den verschiedensten Bereichen tätig sind – kommt vorbei, sprecht uns an, stellt uns Fragen, feiert mit! 🙂 BesD-Infostand beim 100 Jahres-Jubiläum Herbertstraße Ort: Pavillon am Hans-Albers-Platz Datum: 02.10. 2022 Uhrzeit: 10:00 […]

05. Oktober: Datenschutz-Pflichten – Worauf solltest Du als Sexarbeiter*in unbedingt achten?

Datum: 05.10.2022 | Mittwoch Uhrzeit: 17:30 – 18:30 Uhr Für alle BesD-Workshops gilt „Sexworker only“. Das heißt, eine Teilnahme ist nur für aktive oder ehemalige Sexarbeiter:innen möglich. (Achtung, Besonderheit bei diesem Workshop: Vortragender ist selbst kein Sexworker – mehr liest Du unten) Kosten: Die Teilnahme ist für BesD-Mitglieder kostenlos, Nicht-Mitglieder bitten wir um eine Spende […]

Vorschläge für Corona-Regelungen in der Sexarbeit

Die zur Eindämmung der Pandemie getroffenen Maßnahmen der letzten zwei Jahre werden aktuell von der Politik bewertet. Welche Verordnungen waren sinnvoll und welche sollten im nächsten Winter nicht mehr oder anders angewendet werden? Bezogen auf die die Sexarbeitsbranche sind leider aus Unwissenheit viele Fehlentscheidungen getroffen worden, die die Branche nachhaltig geschädigt haben und in keiner […]