Einträge von

Nachrichten aus Hongkong

Dieser Text wurde von unserem Mitglied Maria van Daarten entdeckt und übersetzt. Von Zi Teng *Sex workers concern group* aus Honkong 17 December 2017 >>Zum 15ten internationalen Tag gegen Gewalt an Sexarbeiter*innen können wir eigne Resultate veröffentlichen, weil viele Sexarbeiter*innen den Mut hatten, Missstände aufzuzeigen und sich für ihr Rechte zu erheben. Zum Beispiel wurde […]

Offener Brief an die Redaktion der „Jungle World“

Liebe Leute von der Jungle World! Wir haben mit angelegentlichem Interesse den Artikel „Im Auge des Shitstorms“ von Till Randolfs Amelung am 7.12.2017 in Ihrer Online-Ausgabe gelesen. Herr Amelung macht es sich zur Aufgabe, in diesem bündigen Text gleich zwei diskriminierten Randgruppen eins auf die Mütze zu geben – den Transfrauen (das sind Frauen, denen […]

Was mich an den Abolitionistinnen am meisten stört, ist ihre Scheinheiligkeit.

Dies ist ein Beitrag von unserem Mitglied Salomé Balthus: Nein, sie hassen SexarbeiterInnen nicht. Sie glauben nur nicht, dass es sie gibt. Prostituierte sind für sie nämlich keine Frauen, die arbeiten, sondern Frauen, denen Gewalt angetan wird. Sie sehen in uns Opfer, keine handelnden Subjekte. Dass sie uns dadurch selbst die Gewalt antun, die sie […]

Öffentliche Stellungnahme des BesD e.V. zum Beitrag “Bordell Deutschland” im ZDFinfo vom Sa, 18. November

Öffentliche Stellungnahme des BesD e.V. zum Beitrag “Bordell Deutschland” im ZDFinfo vom Sa, 18. November Der BesD e.V. distanziert sich ausdrücklich von seiner Darstellung in der Dokumentation “Bordell Deutschland” im ZDFinfo! Über den BesD e.V. werden Falschaussagen und tendenziöse Unterstellungen verbreitet, die das Ziel verfolgen, den Ruf des BesD e.V. zu schädigen, seine Aktivitäten für […]