Einträge von

SPD-Vorstandsmitglied Leni Breymaier bezeichnet Bonner Sexworker-Protest als „erbärmlich“ und erntet einen Shitstorm auf Twitter

Ein KOMMENTAR von Aya Velázquez (Nachtrag 10. Dez 20: Da Ayas anderweitiger Aktivismus im Verband Unverständnis und Kritik hervorgerufen hat, ist Aya mittlerweile aus dem BesD e.V. ausgetreten.) BERLIN 01.10.2020 | Das Verhalten der SPD-Abgeordneten Leni Breymaier gegenüber Sexarbeitenden in Deutschland erreicht einen neuen Tiefpunkt: „War ja recht erbärmlich.“ spottet die Sozialdemokratin am 27. September […]

Düsseldorf: Kundgebung #RotlichtAN #SexworkDemo

Einladung zur Kundgebung am Donnerstag, 27.08.2020 in Düsseldorf Sehr geehrte Damen und Herren, am Donnerstag, den 27. August 2020, wollen wir Ihnen demonstrieren, wie Sexarbeit in der Corona-Krise ausgeübt werden kann, zudem teilen wir unsere Forderungen an die Regierung mit. Dafür kommen wir ab 11 Uhr zu Ihnen, nach Düsseldorf auf die Landtagswiese. (Anbei finden Sie einen Ablaufplan) Für […]

Offener Brief von Ban Ying an die 16 Parlamentarier, die ein Sexkaufverbot fordern

Rechte statt Verbote – GEGEN ein Prostitutionsverbot. FÜR den Schutz von Frauen, die Gewalt, Ausbeutung, Menschenhandel erfahren Juni 30, 2020, veröffentlicht auf der Website von Ban Ying e.V.   An den Ministerpräsident Volker Bouffier, An den Bürgermeister und Präsident des Senats Dr. Andreas Bovenschulte, An die Ministerpräsidentin Malu Dreyer, An den Ministerpräsident Daniel Günther, An […]

Offener Brief des BufaS e.V. zum Sexkaufverbot

Veröffentlicht am 24 Jun 2020 auf der Website des Bufas e.V. Sehr geehrte 16 Bundestagsabgeordnete, nur gut drei Jahre nach der Einführung des ProstSchG am 01.07.2017 erklären Sie das bisher nicht evaluierte ProstSchG für gescheitert und fordern die sofortige Einführung des Sexkaufverbotes in Deutschland. Die vorübergehenden bundesweiten Schließungen von Prostitutionsstätten und teilweise Verbote der Sexarbeit […]

23. Juli: Sexwork & Sexlife – Liebesleben zwischen Sexarbeit und Alltagstrott

Datum: 23.07.2020 Ort: Online Uhrzeit: 19:00 – 20:30 Leitung: Tamara Solidor Sprache: Deutsch Kosten: Die Teilnahme ist BesD-Mitglieder kostenlos, Nicht-Mitglieder bitten wir um eine Spende von 20 € an den BesD e.V. Hier geht es zur kostenlosen –> Schnuppermitgliedschaft. Anmeldung: An Charlie via Mail: charlie@besd-ev.de. Bitte benütze die Emailadresse, mit der Du beim BesD Mitglied […]

GSSG veröffentlicht Faktencheck zu den Argumenten der Sexarbeits-Gegner*innen

Sie werden – womöglich anlässlich der Corona-Pandemie – gebeten, einen Aufruf gegen Prostitution („Sexkaufverbot“) zu unterzeichnen? Bevor Sie das tun, hier ein kleiner Faktencheck. Köln, 27. Juni 2020 (Die kursiven Passagen stammen aus einem Schreiben, das Prostitutionsgegner:innen im Mai 2020 an die Ministerpräsident:innen aller Bundesländer geschickt haben.) 1. Es dürfte zum einen auf der Hand […]

Moralische Panik und rassistische Bilder: Kritische Studie über die Folgen des Sexkaufverbots in Frankreich

Dies ist die Übersetzung der frei zugänglichen Studie über die Umsetzung des sogenannten „nordischen Modells“ (#Sexkaufverbot) in Frankreich.“‘The Problem of Prostitution’: Repressive policies in the name of migration control, public order, and women’s rights in France“ von Charlène Calderaro und Calogero Giametta Hier findet sich der Original-Text Abstrakt Dieser Artikel konzentriert sich auf die politischen […]

I Trafficked Myself to Germany

The story of an international whore in Pandemic Berlin – unten auch auf Deutsch By Emma Pankhurst I am wearing a coral necklace that I bought when I visited the town in Sicily where my father was born—the town from which he emigrated—when he was 3 years old. I wear it to remind me of […]

Plädoyer gegen die Tabuisierung von Pornografie und anhaltende Sexualmoral

Die Tagesschau berichtet am 7.4.20 auf twitter Zitat von Tobias Schmid, Chef Landesanstalt für Medien NRW „Wenn bei Kindern der Eindruck entsteht, Gangbang ist eine normale Sexualpraktik, in der die Frau benutzt und gedemütigt wird, dann ist das sicherlich ein extremes Problem.“ Schmid will die reichweitenstärksten Porno-Portale dazu zwingen, in ihren deutschsprachigen Angeboten eine wirksame […]

Prostitutionsverbot in Karlsruhe – Stellungnahme des BesD vom 25.03.2020

Bundesweit sind Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 getroffen worden, welche das Leben im öffentlichen Raum stark einschränken und reglementieren. In diesem Kontext bleiben auch Bordelle/ Prostitutionsstätten vorübergehend geschlossen. Für Stadt und Landkreis Karlsruhe gilt jedoch über die durch die baden-württembergische Regierung erlassenen Maßnahmen und Schließungen hinaus eine Zusatzverordnung, welche „Prostitution und Sexkauf jeder Art“ untersagt. […]